... Hebammen geht die Luft aus!

In Wiesbaden besteht eine eklatante Unterversorgung mit Hebammenhilfe. Darauf wollten die Hebammen mit ihrer Kampagne aufmerksam machen. Obwohl sich die Situation nicht verändert hat und von Seiten der Kommune keine Unterstützungsmaßnahmen zu erwarten sind, arbeiten die Hebammen weiter und versuchen möglichst viele Familien in der sensiblen Zeit des Wochenbettes zu begleiten und zu stützen. Um über den Sommerengpass zu kommen, bietet das Nachbarschaftshaus in Biebrich eine Hebammensprechstunde an: Hebammensprechstunde

Ergebnisse der aktuellen Erhebung über die Versorgung mit Hebammenhilfe bestätigen die eklatante Unterversorgung. Umfrageergebnisse.

Setzen Sie sich mit uns für ihr Recht auf Hebammenversorgung ein!

Was können Sie tun?


5. Mai 2015 - Internationaler Hebammentag, Mauritiusplatz Wiesbaden